user-avatar
Today is Donnerstag
17. August 2017

29. April 2013

Wirsing Lasagne Hack

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Sie ist zwar fast vorbei die Zeit von Kohl und Co. doch vielleicht habt ja auch Ihr wie ich das Glück noch Wirsing zu bekommen! Es ist wirklich ein schöner Auflauf, der einfach zu machen ist und auch jedem schmeckt! Er sättigt gut und ist dabei trotzdem angenehm leicht. Inzwischen gehört er bei uns schon länger zu unseren Standardgerichten.

Zutaten für 4 Personen:

  1. Hackfleisch (ca. 800 g)
  2. Wirsing
  3. Ziegenkäse (150 g)
  4. Tomaten (200 g)
  5. Zwiebeln
  6. Eier (2-3 Stück)
  7. Olivenöl
  8. Petersilie (2 EL)
  9. Minze getrocknet (evt. nach Geschmack ½ TL)
  10. Salz
  11. Pfeffer
  12. Walnüsse oder Mandeln (50-100 g)
 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Zubereitung:

Obwohl es die Kombination von Wirsing und Hackfleisch als Wirsingrouladen hier schon gibt, schmeckt dieses Gericht durch die verwendeten Kräuter, die Tomaten und den Ziegenkäse völlig anders. Zuerst Wasser in einem großen Topf mit Salz aufkochen lassen. Den Wirsing in Streifen schneiden und ca. 2 Minuten kochen lassen. Dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Nun die Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl glasig braten. Das Hackfleisch, die Kräuter, Eier, Nüsse, gedünstete Zwiebel und Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und alles gut vermischen sowie abschmecken. Etwas von der Petersilie sollte man zurückbehalten, da wir es später noch für das fertig gebackene Gericht benötigt wird.

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Den Ziegenkäse reiben und die Tomaten klein schneiden. Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Dann abwechselnd immer eine Schicht Hackfleisch und eine Schicht Wirsing in die Form geben. Zum Abschluss wird eine Lage Ziegenkäse darauf verteilt und die Tomaten angeordnet, wie auf den Bildern zu sehen.

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Im Backofen muss der Auflauf nun insgesamt 30 Minuten auf 190 C ` gebacken werden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit deckt man den Auflauf mit Alufolie ab, damit die Tomaten nicht zu braun werden.

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Vor dem Servieren noch die verwahrte Petersilie über das Gericht streuen. Fertig!

Hast Du vielleicht eigene Rezeptideen ? Registriere Dich über den Sidebar und schreibe uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall solltest Du Dich auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Dir hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !