Paleo-Rezepte von ... GoStoneage archive
Tag: Porree

6. Dezember 2012

thumbnail

Tafelspitz mit Meerrettichsoße

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Mal wieder etwas „Fleischiges“ von dem wir nicht gedacht hätten, dass es so gut schmeckt. In der Regel braten wir Fleisch, deshalb war dies eigentlich nur als Versuch gedacht. Nun aber ist es ganz sicher fester Bestandteil unserer regelmäßig wechselnden Speisekarte. Sehr zu empfehlen also! Tafelspitz ist übrigens Rindfleisch und dieses Gericht hat diese Bezeichnung, da es sich um das spitz zulaufende, zarte Schwanzstück  handelt. 


19. April 2012

thumbnail

Fischfond selbst herstellen

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Manchmal traut man seinen Augen nicht, was in unserer Wohlstandsgesellschaft so alles in die Mülltonne wandert. Dazu gehören auch die Reste filetierter Fische des Fischhändlers. Je nach Fischsorte nehmen die Filets nur den kleinsten Teil der Fische (bspw. beim Seeteufel) ein. In unserem Fischgeschäft bestelle ich deshalb diese Fischreste regelmäßig um daraus Fischfond zu kochen. Darüber freut sich der Händler und wir haben die edelste Grundlage, die man sich für Fischgerichte aller Art vorstellen kann. Zudem handelt es sich bei  den Resten um echten und sehr frischen Edelfisch wie Lachs, Heilbutt, Scholle, Steinbutt, usw. Und das Beste daran, es kostet keinen Cent !


8. April 2012

thumbnail

Pferde-Beefsteak mit Paprika-Porree-Pilz-Gemüse

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Für den letzten großen Feiertag von Ostern noch schnell ein einfaches Rezept mit edlem Charakter. Hier kommt es nämlich auf das Fleisch an.  Ein gutes Beefsteak vom Pferd ist jedem Rindfleisch geschmacklich und von der Struktur her um Längen überlegen. Zu Pferdefleisch an sich hatte ich in vergangenen Rezepten ja schon einiges gesagt. Wer es nicht gelesen hat, hier noch einmal der Link dort hin. "Gulasch aus Pferdefleisch" gesehen ? Dort hatte ich beschrieben, wie naturbelassen und entsprechend schmackhaft Pferdefleisch ist. Mit etwas Gefühl zubreitet zergehen diese Steaks auf der Zunge.


19. März 2012

thumbnail

Gulasch aus Pferdefleisch

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Ich kann natürlich verstehen, dass einigen Besuchern die Pferde vielleicht leid tun. Auch wir mögen Pferde. Doch macht Euch bitte auch bewusst, dass spätestens im Tierfutter Eurer Haustiere Pferdefleisch zu finden sein kann. Mit dem Verzicht auf dieses gute Fleisch schont Ihr die Tiere also keineswegs. Immer wieder wundern wir uns über entsprechende Kommentare, die es bei Rezepten mit Schweine-, Rinder-, oder Entenfleisch nicht gibt. Mal ehrlich, kann ein kleines Ferkel, ein Lamm ode eine Ente nicht auch niedlich sein?

Pferdefleisch ist aus Paleo-Sicht auch heute noch eine der Fleischsorten, die am meisten naturbelassen sind. Pferde werden nicht für den Verzehr gezüchtet – selbst wenn man es wollte,  so könnte man sie beispielsweise nicht mästen. In der Regel werden Pferde sehr gut behandelt, haben ihr Leben lang auf grünen Wiesen ausreichend Bewegung und ernähren sich natürlich. Viele Gründe also, warum dieses grobfaserige, schöne Fleisch so hervorragend schmeckt und warum es auf dem Speiseplan stehen sollte.


18. Februar 2012

thumbnail

Paleo-Fischplatte mit Gemüse

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

An diese Fischplatte mit Gemüsevariation werden Sie noch lange denken. Man sollte sich für die Zubereitung auf einen ruhigen Abend warten und sollte noch nicht zu hungrig sein, denn es dauert ein wenig bis alles fertig ist.


9. Januar 2012

thumbnail

Paleo-Rindfleischbrühe

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Eine selbstgemachte Rinderbrühe, die sich danach natürlich noch mit verschiedensten Suppenbeilagen verfeinern lässt. Wir haben deshalb die Brühe selbst - für den Fall, dass einmal allein gebraucht wird - und die Ergänzung mit weiterem Gemüses in ein Rezept gepackt.


23. November 2011

thumbnail

Frischer Feldhase mit Rotkohl, Krautwickel und Zimt-Birne

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

 

Das Rezept könnte eigentlich beginnen mit "man nehme eine Flinte ...". Allerdings haben wir Glück und kennen einen Jäger, der uns im Herbst die frisch geschossenen Hasen bringt. Allerdings hat man dann noch etwa eine weitere Stunde je Hase zu tun, bevor er küchenfertig ist. Erst dann kann das Kochen beginnen. Aber natürlich kann man einen frischen Hasen (Wildkaninchen) fertig vorbereitet kaufen ...


29. Oktober 2011

thumbnail

Paleo-Chinapfanne mit Gambas o. Shrimps

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.


27. Oktober 2011

thumbnail

Paleo-Chinapfanne mit Hühnchen

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.


26. Oktober 2011

thumbnail

Damwild-Braten mit Rosenkohl, Porree, Pastinaken

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Damspießer-Braten (Damspießer ist ein männlicher Damhirsch im zweiten Jahr).



user-avatar
Today is Dienstag
21. November 2017