user-avatar
Today is Donnerstag
17. August 2017

Tag: Leinsamen

11. Oktober 2011

Beinahe-Paleo-Brot (ohne Kohlenhydrate)

„Beinahe-Paleo-Brot“ deshalb, weil es zwar kein Getreidemehl enthält, aber dennoch nicht Paleo sein kann. Es enthält nämlich Gluten – so wie jedes konventionelle aus Mehl gebackene Brot. Kurze Erklärung : bei Wasserzugabe zu Mehl ist es Gluten, das beim Teig eine gummiartige, elastische Masse bildet – das Brot zusammen hält. Es hat für die Backeigenschaften von Mehl also eine zentrale Bedeutung. Man kann sagen : ohne Gluten kein Brot ! Es sei denn, man geht ganz weg von Paleo und nimmt stattdessen Milch, Buttermilch, Joghurt oder Quark …  aber das wollen wir gerade hier ganz sicher nicht tun !

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild.

10. September 2011

Welche Ernährung verlangt unser Körper ?

Die sogenannte Steinzeitnahrung ist Nahrung, die bestimmend war für die Entwicklung unserer Gene, bzw. dazu geführt hat, dass unsere Gene heute die sind, die wir haben. Es gibt in uns also eine exakte genetische Programmierung, die darauf ausgelegt ist, ganze bestimmte Lebensmittel einfach zu verarbeiten. Der zentrale Gedanke hierbei ist es, „lebende“ Nahrung, möglichst unbehandelt und naturbelassen zu sich zu nehmen. Lesen Sie zu Steinzeitnahrung auf Wikipedia.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !