user-avatar
Today is Montag
21. August 2017

Tag: Fuß

12. September 2011

„Exzentrisches Training“ der Achillessehne

 

Wie in den Artikeln zuvor bereits erwähnt, kommt man schnell zu Problemen  mit der Achillessehne, wenn man nach langer Zeit (und ab einem gewissen Alter) wieder beginnt zu trainieren. Hier gilt unbedingt … Eile mit Weile. Die Anpassung der extrem dicken Sehnen an das Laufen – insbesondere das Barfußlaufen kann auch bei regelmäßigem Training bis zu 6 Monate in Anspruch nehmen.

12. September 2011

Muskulatur, Bänder, Sehnen beweglich erhalten

Dehnübungen sind für die Gesunderhaltung der Sehnen ganz besonders wichtig. Verkürzte Muskeln führen schnell zu Sehnenschmerzen. Auch hierfür liegen die Ursachen auf der Hand : im „zivilisierten“ Leben werden unsere Muskeln und Sehnen – wie offensichtlich auch bei mir persönlich – ständig unterfordert.

12. September 2011

Die (empfindsame) Achillessehne

 

Das ist die Sehne, mit der wir bei unserem Selbstversuch – nämlich barfuss zu gehen und zu laufen – die meisten und langwierigsten Probleme hatten. Deshalb hier einige Informationen dazu.

Funktionelle und anatomische Besonderheiten

Als dickste und kräftigste Sehne des menschlichen Körpers verbindet die Achillessehne die Wadenmuskulatur (m. gastrocnemius und musculus soleus), über ihren Ansatz am Fersenbein, mit dem Fuß und sorgt dafür, dass der Fuß beim Abdruck vom Boden im Sprunggelenk gebeugt und etwas nach innen gedreht (supiniert) wird.

12. September 2011

Der Fuß und seine Anatomie

200.000 Nervenenden, bis zu 33 Muskeln, 28 Knochen, 19 Bänder, 33 Gelenken und über 114 Sehnen – der Fuß ist ein biomechanisches Wunderwerk und perfekt, um damit zu laufen. 70% der Informationen die das Gehirn benötigt um Bewegung in Gang zu setzen, kommen von den Nerven Ihrer Fußsohlen.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !