user-avatar
Today is Montag
21. August 2017

Tag: Cognac

19. März 2012

Gulasch aus Pferdefleisch

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Ich kann natürlich verstehen, dass einigen Besuchern die Pferde vielleicht leid tun. Auch wir mögen Pferde. Doch macht Euch bitte auch bewusst, dass spätestens im Tierfutter Eurer Haustiere Pferdefleisch zu finden sein kann. Mit dem Verzicht auf dieses gute Fleisch schont Ihr die Tiere also keineswegs. Immer wieder wundern wir uns über entsprechende Kommentare, die es bei Rezepten mit Schweine-, Rinder-, oder Entenfleisch nicht gibt. Mal ehrlich, kann ein kleines Ferkel, ein Lamm ode eine Ente nicht auch niedlich sein?

Pferdefleisch ist aus Paleo-Sicht auch heute noch eine der Fleischsorten, die am meisten naturbelassen sind. Pferde werden nicht für den Verzehr gezüchtet – selbst wenn man es wollte,  so könnte man sie beispielsweise nicht mästen. In der Regel werden Pferde sehr gut behandelt, haben ihr Leben lang auf grünen Wiesen ausreichend Bewegung und ernähren sich natürlich. Viele Gründe also, warum dieses grobfaserige, schöne Fleisch so hervorragend schmeckt und warum es auf dem Speiseplan stehen sollte.

18. Februar 2012

Paleo-Fischplatte mit Gemüse

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

An diese Fischplatte mit Gemüsevariation werden Sie noch lange denken. Man sollte sich für die Zubereitung auf einen ruhigen Abend warten und sollte noch nicht zu hungrig sein, denn es dauert ein wenig bis alles fertig ist.

26. Oktober 2011

Damwild-Braten mit Rosenkohl, Porree, Pastinaken

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Damspießer-Braten (Damspießer ist ein männlicher Damhirsch im zweiten Jahr).

17. September 2011

Rinderroulade mit Rotkohl

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !