user-avatar
Today is Donnerstag
17. August 2017

Tag: Butaris

22. März 2013

Paleo-Schokoladen-Soufflé

 Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Passend zum Wochenende habe ich heute etwas Süßes für Euch. Ich wollte es schon lange einmal ausprobieren und bin endlich dazu gekommen. Eine nette Geschichte für den Nachmittag wenn man einmal Lust dazu hat sich etwas zu verwöhnen, oder unerwartet Besuch kommt.

15. März 2013

Süßkartoffel-Sauerkraut Auflauf

Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Diesmal ein Hauptgericht, in dem der Fleischanteil recht gering ist. Wie vor 10.000 Jahren muss es auch heute nicht jeden Tag ein deftiges Stück Fleisch geben. Die Mischung macht’s! Sauerkraut essen wir recht regelmäßig, doch kombiniert mit Süßkartoffeln, leicht süß – wie es schon der Name sagt, ergibt sich eine wirklich sehr interessante Kombination.

16. Dezember 2012

Hase mit Rosenkohl und Steinpilzsoße

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Nach so einer süßen Sache wie Marzipan muss jetzt mal wieder etwas Deftiges her. Wie wäre es mit einem frischen Feldhasen von unserem Freund dem Jäger? Regelmäßig über das ganze Jahr bekommen wir von ihm Fasane, Hasen, Wildschwein und Reh. Doch wie überall fehlt auch bei den Jägern zunehmend der Nachwuchs und so scheint es nur noch eine Frage der Zeit, wie lange wir noch so dicht an der Quelle sitzen …

25. November 2012

Gemüse-Hackfleisch-Pfanne

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Ich hatte versprochen, wieder mit einem Rezept weiterzumachen, dass nicht mehr so an den Sommer erinnert und zur Jahreszeit passt. Ich habe zwar noch einige andere Rezepte (Feldhase, usw.) in Vorbereitung, doch machen wir diesen Übergang zu den deftigen Kaltwettergerichten ein wenig fließender.

Gemüse-Hackfleisch-Pfanne hört sich eigentlich ganz einfach an, doch ist es nicht einfach sie so hinzubekommen, wie sie wirklich lecker ist. Normalerweise gebe ich in ein und dieselbe Pfanne zu bestimmten Momenten die einzelnen Zutaten und mit etwas Gefühl kommt man zum gleichen Ergebnis. Das Hack soll nämlich dann schön trocken und knusprig, das Gemüse noch knackig und bissfest und natürlich auch alles gut gewürzt sein.

Wer sich eventuell nicht alles gleichzeitig zutraut, kann es sich auch einfacher machen. Die Zubereitung der einzelnen Rezeptteile habe ich deshalb nachfolgend einzeln und mit vielen Bildern beschrieben. Ich hoffe es hilft Euch!

19. September 2012

Kalbskotelett mit Pilz-Zwiebel-Beilage

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Immer noch kein Gazbacho! Es  scheint bereits zu spät für die mediterrane Gemüsesuppe, die ich eigentlich noch beschreiben wollte. Der Sommer ist ganz offensichtlich vorbei, doch es gibt ja noch andere Leckereien auf die man zurückgreifen kann. Nicht unbedingt sehr  innovativ, doch etwas Salbei sehr lecker! Ich hoffe, das ist wieder etwas für Euch.

14. März 2012

Paleo-Pfannkuchen mit Rosenkohl und Speck

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Nun, in welche Kategorie kommen diese herzhaften Pfannkuchen ? In Hauptgerichte, für zwischendurch, Frühstück ? Wenn man statt Speck und Schinken einen anderen Belag nimmt, ist er sogar vegetarisch. Deftig sind sie, lecker und etwas für hungrige Genießer. Wer diesen Pfannkuchen versucht, wird seine Freude daran haben !

29. Januar 2012

Sauerkirsch-Muffins

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild.

Für den gemütlichen Sonntagnachmittag nach einem langen Spaziergang mit einer Tasse Tee genau das richtige …

29. Dezember 2011

Glasierte-Pastinaken-Möhren

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Sie sehen … wir haben gerade unsere Pastinaken-Phase :) Nein im Ernst – diese leicht glasierte Gemüsekombination passt wirklich gut als Beilage zu allen Fleisch- und Fischgerichten – unbedingt probieren !

25. Dezember 2011

Pastinaken-Puffer mit Apfelmus

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Was man aus Pastinaken nicht so alles machen kann … richtig kombiniert, muss man bei der Paleo-Ernährung tatsächlich auf nichts verzichten. Ein guter Ausgleich für die schweren Gerichte der Weihnachtszeit.

19. Dezember 2011

Teltower Rübchen

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Passend zum vorhergehenden Rezept „Kalbs- und Rindsbäckchen im Römertopf “ nun die Teltower Rübchen – einmal gebraten und einmal gekocht dazu. Durch ihren neutralen Geschmack passt dieses Gemüse zu fast allen herzhaften Fleisch- und Fischgerichten.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !