user-avatar
Today is Sonntag
24. September 2017

11. August 2012

Rübstiel oder Stielmus (Kohl-/Rübenart)

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Bei meinem letzten Marktbesuch habe ich bei einem Bauerstand Rübstiel oder auch Stielmus gesehen. Bisher kannte ich dieses Gemüse noch gar nicht. Es war früher sehr häufig, gehört jedoch heute leider zu den eher weniger angebauten Gemüsesorten. Der nette Landwirt gab mir auch gleich das passende, folgende Rezept dazu.

Rübstiel hat einen fein-säuerlichen Geschmack und wird am besten sehr frisch verarbeitet. Lange liegen lassen kann man es nicht, da die Blätter schnell welken.

Zutaten :

  1. Rübstiel oder Stielmus ( ca. 1,2 kg)
  2. Speck (250 g)
  3. Zwiebeln (3 Stück)
  4. Gemüsebrühe (selbstgemacht)
  5. Olivenöl
  6. Salz
  7. Pfeffer
  8. Muskatnuss
Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Zubereitung

Den unteren Strunk abschneiden. Die Blätter gründlich waschen und in Streifen schneiden. In einem Topf Brühe zum Kochen bringen und die Blätter nach und nach darin kurz blanchieren. Genauso wie man es mit Spinat macht. Auch fallen die Kohlblätter dann ähnlich wie bei frischem Spinat zusammen. Im Küchensieb dann gut abtropfen lassen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl mit den gewürfelten Speck und  Zwiebeln glasig braten lassen. Anschließend das Gemüse in die Pfanne geben und nur noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Mal eine ganz andere Kohl-, oder sollte ich Rübenvariante sagen. In jedem Fall eine interessante Entdeckung, die als Beilage durch den milden Geschmack sehr gut zu herzhaften Fleisch- und Fischgerichten passt.

Hast Du vielleicht eigene Rezeptideen ? Registriere Dich über den Sidebar und schreibe uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall solltest Du Dich auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Dir hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !