user-avatar
Today is Sonntag
24. September 2017

27. Oktober 2011

Paleo-Chinapfanne mit Hühnchen

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Zutaten :

  1. Hähnchenbrust (3 doppelte)
  2. Porree (1)
  3. Champignons (200 g)
  4. Chinakohl (1/2)
  5. Paprika (1)
  6. Zwiebeln (2)
  7. Ingwer (etwas)
  8. Salz
  9. Kokosöl
  10. Chiliöl
  11. Sesamöl
  12. Sojasoße
  13. Reisessig

Zubereitung :

Die gewaschenen Hähnchenbrüstchen in Streifen schneiden und in Palmöl scharf anbraten und mit etwas Salz würzen. Die Champignons, den Chinakohl, Paprika, Porree und die Zwiebeln in Streifen schneiden. Den Ingwer fein würfeln und mit den Hähnchenstreifen mitbraten. Dann die Pilze und das Gemüse zusammen mit dem Fleisch garen. Die Hähnchen-Gemüsemischung mit Chiliöl, Sojasoße, Sesamöl, Reisessig, Limettensaft und Kokosmilch abschmecken. Aber nicht zu lange und nicht mit zuviel Flüssigkeit das Gemüse in der Pfanne garen damit es schön bissfest bleibt und der Sud verkocht ist, wenn alles auf den Punkt fertig ist.

Serviert wird in einer traditionellen chinesischen Schale, oder in einem mit bspw. Kohlblättern ausgelegten Körbchen. Wer mit Stäbchen essen kann – nur zu ! Mit der Gabel isst, dem wird es jedoch genauso schmecken !

Haben Sie vielleicht eigene Rezeptideen ? Registrieren Sie sich über den Sidebar und schreiben Sie uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall sollten Sie auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Ihnen hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !