10. September 2011

thumbnail

Möhren-Nuss-Muffins (12 Stück)

Ein überaus leckeres Gebäck ! Besonders die Möhren machen den sonst sehr lockeren Muffin noch angenehmer im Biss und sehr saftig. Ein wahrer Genuss - probieren Sie es aus !

 Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Zutaten für 4 Personen :

  1. Eier (4)
  2. Haselnüsse/Mandeln oder Walnüsse gemahlen (60 g)
  3. Honig (5 TL)
  4. geriebene Möhren (2 Stück, 250 g)
  5. Mandelmus (4 TL)
  6. Prise Salz

Zubereitung :

Die Eier trennen, den Eischnee mit der Prise Salz zu sehr festem Eischnee schlagen. Das Eigelb schaumig schlagen, dann den Honig und das Mandelmus zugeben. Zum Schluss das Mandelmehl und die geriebenen Möhren in die Eigelbcreme geben, dann alles verrühren. Den festen Eischnee auf die Eigelbcreme geben und vorsichtig  unterheben (nicht rühren!), bis alles gut vermischt ist. Den Backofen auf 200 C` vorheizen. Eine Muffinform (12er) mit  Muffin Papierförmchen auslegen und mit 2 EL Teig, je Förmchen befüllen. Die Muffins 12 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens backen. Die letzten 4 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Muffins nicht zu dunkel werden aber durchgebacken sind.

Haben Sie eigene Rezeptideen oder Erfahrungen mit dem Paleo-Prinzip ? Registrieren Sie sich über den Sidebar und schreiben Sie uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall sollten Sie sich auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Ihnen hier nichts mehr entgeht.


TrackBack URL | Comments closed

user-avatar
Today is Samstag
18. November 2017