user-avatar
Today is Freitag
22. September 2017

25. Januar 2012

Kasseler und Mettwürstchen mit Sauerkraut

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Kasseler, Mettwürstchen, Speck und Sauerkraut aus dem Bioladen. Ein bewährtes, altes Hausrezept – eingach, nahrhaft, lecker und völlig „paleo-konform“.

Zutaten für 4 Personen :

  1. Kasseler (ca. 1 kg)
  2. Mettwürstchen (4 Stück)
  3. Sauerkraut (ca.750 g)
  4. Zwiebeln (2 Stück)
  5. Speck (300 g)
  6. Lorbeerblätter (2 Stück)
  7. Salz
  8. Pfeffer
  9. Kümmel (evt.)
  10. Schmalz* (Schweineschmalz)

*In diesem Fall habe ich Entenschmalz verwendet, das noch von der Weihnachtsgans übrig geblieben war. Ich hatte es abgeschöpft und portionsweise eingefroren.

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Zubereitung :

Speck und die Zwiebeln würfeln. Den Speck in einem großen Topf anbraten bis er knusprig wird, dann die Zwiebeln hinzugeben und rühren, bis sie glasig sind. Schmalz und das Sauerkraut mit den Lorbeerblättern, einigen Kümmelkrönchen dazugeben und alles gut verrühren – jetzt etwas köcheln lassen. Danach Kasseler und Mettwürstchen ins Sauerkraut betten. Alles bei geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde köcheln lassen bis das Kasseler gar ist. Die Würstchen brauchen natürlich nicht so lange, gehören zur Abrundung des Geschmacks aber unbedingt dazu. Ab und an alles vorsichtig umrühren bzw. wenden.

Haben Sie vielleicht eigene Rezeptideen ? Registrieren Sie sich über den Sidebar und schreiben Sie uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall sollten Sie auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Ihnen hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !