user-avatar
Today is Donnerstag
17. August 2017

15. September 2011

Herzhafte Pfannkuchen (2 Varianten)

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild.

Zutaten (Teig) für 4 Personen :

  1. Mandelmehl (100 g)
  2. Kamutmehl (100g) alte Getreideart
  3. Eier (4)
  4. Kokosmilch (200 ml + 200 ml Wasser)
  5. Salz (1 TL)
  6. Sonnenblumenöl

Zutaten (Beilage) für 4 Personen :

  1. Paprika (1)
  2. Pilze ( 250 g)
  3. Rucola (Bund)
  4. Zwiebel (1)
  5. Speck (ein Stück – aber nicht für Vegetarier)
  6. Salz
  7. Pfeffer
  8. Kreuzkümmel
  9. Curry
  10. Kräuter de Provence

Zubereitung :

Alle Teigzutaten zusammen gut verrühren. Der Teig sollte, wenn man Pfannkuchen daraus machen will, möglichst flüssig sein. Den Teig nun etwas quellen lassen – eventuell Wasser nach gießen. Nun kann man große Pfannkuchen machen und sie füllen. Das klappt allerdings nicht immer sofort, da der Pfannkuchen beim Einrollen leicht bricht. Eine andere Variante ist auch, den Teig in der Pfanne wie bei Rührei zu verrühren, oder – wie auf den Bildern zu sehen – kleine Pfannküchlein macht.

Für die Gemüsefüllung Pilze und Paprika waschen und klein schneiden. Beides nacheinander anbraten. Dann den Speck (oder bspw. Rapsöl nehmen) auslassen und die klein geschnittenen Zwiebeln zum Speck geben und glasig anbraten. Dann alles wieder zusammen in eine Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry und den Kräutern de Provence abschmecken. Zum Schluss noch den klein geschnittenen Rucola hinzu geben und alles noch einmal schön heiß machen. Das Gemüse auf die Pfannkuchen geben und servieren.

Haben Sie vielleicht eigene Rezeptideen ? Registrieren Sie sich über den Sidebar und schreiben Sie uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall sollten Sie auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Ihnen hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !