user-avatar
Today is Freitag
28. Juli 2017

2. Januar 2012

Gambas mit Paprika-Gemüse

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Meeresfrüchte mit vieeel Knoblauch sind gerade im Winter immer wieder etwas ganz Besonderes. Man bekommt unweigerlich das gute Gefühl, dass es irgendwann wieder Sommer sein wird.

Zutaten für vier Personen :

Gemüse :

  1. Paprika ( 5 Stück)
  2. Frühlingszwiebeln (1 Bund)
  3. Zwiebeln (4 Stück)
  4. Salz
  5. Pfeffer
  6. Chiliöl (etwas)
  7. Tomatenmark (1 EL)
  8. Oregano (etwas)
  9. Basilikum (etwas)
  10. Weißwein (1/2 Glas)
  11. Olivenöl
  12. Oliven

Gambas:

  1. Gambas (ca. 1200 g)
  2. Knoblauch (reichlich)
  3. Weißwein (1/4 Glas)
  4. Cherry (guten Schuss)
  5. Salz
  6. Pfeffer
  7. Zitronensaft (1 Stück)
  8. Olivenöl
  9. Chiliöl (etwas)

Zubereitung Gemüse:

Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke zerteilen. Zwiebeln häuten und in große Stücke schneiden. In einer Pfanne Olivenöl heiß machen lassen, dann das Gemüse darin dünsten. Knoblauch in Scheiben schneiden und zum Gemüse geben, aber nicht braun werden lassen, sonst wird er bitter ! Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Tomatenmark, Chiliöl abschmecken und ½ Glas Weißwein in die Pfanne geben. Den Weißwein im Gemüse verkochen lassen, aber nicht zu lange, damit das Gemüse nicht zu weich wird. Anschließend auf die Pfanne einen Deckel geben und nur noch warm halten.

Zubereitung Gambas :

Die Gambas portionsweise  in Olivenöl von beiden Seiten knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auch hier Knoblauch in feine Scheiben schneiden und zu den Gambas geben. Den Weißwein und den Cherry in die Pfanne geben und weiter köcheln lassen. Zum Schluss den Saft der Zitrone über die Gambas geben, noch mal die Soße abschmecken und alles mit dem Gemüse zusammen auf einem Teller anrichten.

 

Haben Sie vielleicht eigene Rezeptideen ? Registrieren Sie sich über den Sidebar und schreiben Sie uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall sollten Sie auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Ihnen hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !