user-avatar
Today is Donnerstag
17. August 2017

12. Dezember 2012

Edle Paleo-Marzipankugeln

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Um Euch schon langsam auf Weihnachten einzustimmen,  gibt es mal wieder etwas aus meiner Paleo-Küche, das gut dazu passt: selbstgemachtes Marzipankugeln. Ich weiß gar nicht,  warum es sie nicht schon früher versucht haben, denn Marzipan (besonders aus dem Bioladen) hat einen sehr stolzen Preis. Wesentlich günstiger, natürlicher und auch leckerer ist es wirklich, Marzipan selbst zu machen. Schon an der Zutatenliste könnt Ihr sehen, dass man kaum etwas dazu braucht und es sehr einfach ist.

Zutaten:

  1. Mandeln 75 g (gemahlen oder ganze)
  2. Honig 60 g
  3. Zimt oder Vanillepulver (Prise oder nach Geschmack)
  4. Kakaopulver schwach entölt *1
  5. Rosenwasser *2  oder Bittermandelöl *3  (nach Geschmack)

*1 *2 *3 auch im Bioladen oder Reformhaus erhältlich.

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Zubereitung:

Wenn man ganze Mandeln verwenden möchte, braucht es allerdings etwas Vorbereitungszeit. Bei bereits gemahlenen Mandeln geht es sehr viel schneller. Ganzen Mandeln müssen nämlich einige Stunden (am besten über Nacht) in Wasser gelegt werden, damit sich die dunkle Haut von der Mandel ablöst.

Sind die Mandeln von ihrer Haut befreit, müssen sie mit einem Handtuch trocken gerieben werden. Anschließend werden sie fein gemahlen. Dann kommen sie in eine Pfanne und werden ganz kurz angeröstet. Doch wie gesagt nur leicht goldbraun werden lassen, um ihnen ein geröstetes Aroma zu geben.

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Nun kommt das angeröstete Mandelmehl mit dem Honig und der Vanille und dem Zimt in eine Schüssel und wird von Hand verknetet.

Da die Mandeln noch warm sind, verbindet sich der Honig durch die Wärme mit den Mandeln und den Zutaten sehr schnell. Jetzt kann man das fertige Marzipan zu kleinen Kugeln formen und in Kakaomasse wälzen. Das dazu ideale Kakaopulver sollte schwach entölt sein, das zeichnet einen Edelkakao aus.

Wem das Ergebnis noch nicht genug nach Marzipan schmeckt, kann ½ TL Rosenwasser, oder auch 2-4 Tropfen Bittermandelöl hinzufügt werden. Beides jedoch nur ganz vorsichtig verwenden. Uns haben sie auch völlig ohne Rosenwasser und Bittermandelöl sehr gut geschmeckt.

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Probiert es aus! Ich war erstaunt wie einfach die Herstellung von Marzipan ist.

Hast Du vielleicht eigene Rezeptideen ? Registriere Dich über den Sidebar und schreibe uns im GoSt-User-Forum. In jedem Fall solltest Du Dich auch für den GoSt-Newsletter einschreiben, damit Dir hier nichts mehr entgeht.

© 2017 Paleo-Rezepte von … All rights reserved - besuchen Sie uns auf - Facebook - oder folgen Sie uns über - Twitter - viel Spaß dabei !