Paleo-Rezepte von ... GoStoneage archive
Date: Juli 2012

25. Juli 2012

thumbnail

Austern überbacken mit Ziegenkäse

Für eine grössere Darstellung klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.

Heute gibt es mal eine echte Delikatesse, die es sich mal wieder zu probieren lohnt! Austern mit Ziegenkäse überbacken! Austern sind gar nicht so teuer wie man vielleicht denkt. Als Vorspeise kommt man pro Person gerade mal auf etwa 3 €. Ab und zu gönnen wir uns diese tollen Meeresfrüchte, denn ins Restaurant gehen wir aus gutem Grund nur selten und zudem wären sie dort um ein Vielfaches teuerer. Diese Vorspeise gelingt einfach immer und auch für "Nicht-Köche" wirklich sehr einfach zu machen.


19. Juli 2012

thumbnail

Mit Fisch gefüllte Paprikaschoten

 Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Langsam wird es wieder Zeit für ein leckeres Fischgericht. Ich bin überzeugt, dass es Euch auch schmecken wird, denn es ist wirklich etwas Besonderes und sehr lecker.  Ich hoffe, dass es jemand nachkocht und uns sein Feedback dazu gibt.


11. Juli 2012

thumbnail

Rinderherz-Gulasch im Römertopf geschmort

 Für eine größere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Im letzten Post hatte ich bereits angekündigt, dass es diesmal wieder um eine ganz besondere Art von Fleisch und reinstes Paleo gehen wird. Auch wir haben Rinderherz das erste mal probiert und sind begeistert von Geschmack und Konsistenz. Als reines Muskelfleisch, ein Leben lang bestens mit Nährstoffen versorgt, ist es dem Fleisch von Wild sehr ähnlich.


6. Juli 2012

thumbnail

Kokos-Erdbeer-Shake

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Wo bleibt denn der echte Sommer? Es ist zwar noch nicht wirklich heiß und man kann sich auch kaum darauf verlassen, dass es mal einen Tag lang stabil schön bleibt, doch tun wir einmal so. Ein erfrischender Shake für zwischendurch, den man beliebig variieren kann und der gut gekühlt jedem gut schmeckt!

Das nächste Rezept ist dann wieder sehr paloe-fleischig-deftig ... und auch nichts für schwache Nerven!


2. Juli 2012

thumbnail

Paleo Biskuit Törtchen

Hallo liebe Leser und Paleo-Freunde, da bin ich wieder! Bestimmt werden schon einige von Euch auf neue Rezepte gewartet haben. Für unsere Verhältnisse haben wir tatsächlich eine recht lange Pause gemacht. Vielen Dank deshalb für Eure Geduld und Treue an dieser Stelle.

In einem separaten Beitrag werde ich noch mehr dazu erzählen, was die Unterbrechung nötig machte. Nur soviel vorab, dass es um die Entwicklung des neuen Portals für die PaleoBarefoots® ging. Die Resonanz auf diese außergewöhnlichen Barefoots und die vielen (inzwischen vermehrt internationalen) Anfragen machten es einfach nötig. Auch wenn dem Portal noch der letzte Feinschliff fehlt, kann man es ab heute schon besuchen. Ihr findet sie hier: GoSt-Barefoots Portal. Auf dem Blog Paelosophie von Constantin Gonzalez gibt es übrigens auch einen interessanten Post mit Video zum Barfuß- oder besser "PaleoLaufen". Ein Thema, das immer mehr Anhänger findet.

Doch jetzt wieder zurück zu meinem ersten neuen Rezept, dem noch einige sehr interessante folgen werden. Die „Post-Pause“ hat nicht verhindert, dass ich weiter kreativ war und Einiges vorbereiten konnte. Also los …

Für eine grössere Darstellung klicke bitte auf das jeweilige Bild.

Bestens passend in die Jahreszeit habe ich heute vollkommen paleo-konforme Biskuit Törtchen für Euch. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sind mit Erdbeeren auch erfrischend, fruchtig und lecker. Viel Spaß dabei



user-avatar
Today is Mittwoch
22. November 2017